Mit Pergament und Federkiel
Schrieb ich ihr Liebesbriefe
Schlich bei Dunkelheit hinaus
Und hab sie ihr gebracht
Seitdem sitze ich am Fenster
Will mich stürzen in die Tiefe
Denn es hatte keinen Sinn
Sie hätte es nur für Geld gemacht

Ohh, sie ist ein Teufelsweib!
Ohh, verzehre mich nach ihrem Leib!
Ohh, sie ist des Teufels Weib!
Ohh, ich breche für sie jeden Eid!

Schandmaul - Teufelsweib
28.12.05 00:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gratis bloggen bei
myblog.de


[.go. .away.]
[.stay. .here.]